SENSYS tritt dem Subsea Monitoring Network bei!

SENSYS joined the SMN

Wir freuen uns, den Beitritt zum Subsea Monitoring Network (SMN) verkünden zu können. Das SMN versteht sich Plattform und Beschleuniger für Deutsche Unterwassertechnologien. Mit seinen Mitgliedern formt das Netzwerk ein starkes kompetentes Team aus Instituten, Herstellern und Anwendern. Dadurch kann das SMN neue Ideen beschleunigen und schneller “wassern” 😉

SENSYS bietet ein eigenes Portfolio an Unterwasser- und Offshore-Messlösungen wie dem MX3D UW mit 3Achs-Magnetometern an. Diese können einen enormen Beitrag zu den Herausforderungen des Netzwerks beitragen. Zudem wollen wir unsere Erfahrung und Kompetenz für die zukünftige Projekte mit einbringen. Mit dem Ocean Technology Campus Rostock for der Haustür stellt sich Rostock und Deutschland stärker auf einem globalen Markt auf, um einen entscheidenden Beitrag für Gesellschaft, unsere Küsten und den Meeresraum zu liefern.

Da wir bereits Firmen wie Baltic Diver, Kraken Power, EvoLogics oder aber auch das Fraunhofer Institute kennen, freuen wir uns sehr auf die Zusammenarbeit und kommenden Projekte!

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Beitrag. Wenn Sie keine NEWS mehr von uns verpassen wollen, würden wir uns freuen, wenn Sie SENSYS in den Social Media Kanälen folgen.

Sie finden uns auf Facebook | Instagram | LinkedIn | YouTube