MagDrone R4

MagDrone R4

Die MagDroneR4 ist ein ultra-portables Magnetometer-Vermessungskit mit fünf 3-Achs-Sensoren, das an jede Drohne (jedes UAV) mit einer Nutzlast von 3.000 g befestigt werden kann.

Übersicht

Sensortyp:
Magnetometer
Anwendungstyp:
Kampfmittelbeseitigung, Geophysik & Geologie

Beschreibung

Im Gegensatz zum MagDroneR3 dient die MagDroneR4 zur hochauflösenden Kartierung, um kleine und kompakte Objekte sowie Strukturen im Boden wie Bomben, Munitionen oder Siedlungsmerkmale zu erkennen.

Der einzigartige Klappmechanismus ermöglicht einen Sensorabstand von entweder 25 cm oder 50 cm bei einem Spurabstand von 2,5 m. Andere Optionen sind auf Anfrage erhältlich!

Mit einer Abtastrate von 200 Hz kann die MagDrone-Serie problemlos das Rauschen von Netzfrequenzen, Infrastrukturen oder den UAV / Drohnen-Motoren herausfiltern. Daher können die MagDrone-Geräte direkt am Landegestell installiert werden, um ein sehr kompaktes Setup zu ermöglichen.

Abhängig von den Flugeigenschaften der Drohne und der GPS-Genauigkeit lassen sich mit dem MagDroneR4 allgemeine Großflächenkartierungen und Vermessungen durchführen, sowie wissenschaftliche und sicherheitskritische Untersuchungen aus der Luft anstellen. Gerade im Bereich der Kampfmittelsondierung lassen sich kontaktlose Munitionssuchen realisieren und mit den Standardwerkzeugen von SENSYS auswerten.

Die Bedienung des MagDrone R4 ist genauso einfach und intuitiv wie bei der R3. Sie wird nur mit einer Taste und einem integrierten Webserver geliefert, auf welchen von jedem WiFi-Gerät, wie Smartphone, Tablet oder Laptop aus, zugegriffen werden kann. Dies erleichtert das Einrichten, Konfigurieren, Überprüfen des Systems, sowie das Starten und Stoppen von Aufzeichnungen, als auch das Herunterladen von Daten aus der Ferne.

Das MagDroneDataTool hilft dabei, die geflogenen Spuren zu identifizieren, Rohdaten zu filtern und zu kompensieren, eine Vorschau zu erstellen und in verschiedene Formate zu exportieren. Die exportierten Daten können dann, beispielweise unter Verwendung von MAGNETO®, GIS-Tools oder Matlab weiterverarbeitet werden.

Zudem kann parallel zum MagDrone die stationäre Referenzstation MagBase genutzt werden, um im Nachgang über die Korrelation der Daten temporäre Störer herauszufiltern. Dies könnten Fahrzeuge oder Netzspannungen sein.

Spezifikationen

Technische MagDrone R4 
Allgemeine technische Daten
Stromversorgung18 V; 1,500 mAh wiederaufladbare Li-Ion Batterie
Betriebstemperatur-20°C to +50°C
Gewicht / mit Li-Ion Batterie2700 g / 3000 g
Gesamter Stromverbrauch10 W
FGM3D/75 Fluxgate
Anzahl und Ausrichtung der Sensoren5 Stück, horizontal, parallel
Messbereich±75,000 nT (höherer Umfang auf Anfrage erhältlich)
Anzahl der Sensoren-Achsen3
Abstand zwischen den Sensoren250/500 mm
Datenspeicher
Sensoren Anschlussinterne Verkabelung
BenutzerschnittstelleStart/Stop Taste; Web-Schnittstelle
AufnahmemodusAufnahme beim Drücken von Start/Stop
Abtastfrequenz200 Hz (höhere Frequenzen sind auf Anfrage erhältlich)
Interner Speicher8 GB
Standard-Paket
MagDrone R4Sensorrahmen, 5 Stück eingebaute FGM3D/75-Sensoren, Datenlogger (am Rohr befestigt), 2 Stück wiederaufladbare Batterien
Robustes Gehäuse (W x D x H)820 x 530 x 300 mm
GNSSExterner GPS Eingang
PeripheriegeräteLadegerät, Tasche, USB-Speicherstick mit Software
DokumentationZertifikat, Handbuch
PC-SoftwareMagDrone DataTool
Optionales Zubehör
DatenverarbeitungMAGNETO® Software

Dokumente

Service und Kontakt

Ihre Produktanfrage

Product: MagDrone R4

Allgemeines Produktanfrage-Formular DE: