SENSYS @ 13. Fachtagung Kampfmittelbeseitigung

Die 13. Fachtagung Kampfmittelbeseitigung der Dresdner Sprengschule hat heute morgen begonnen. Neben diversen Konferenzbeiträgen wie z.B. zur Gefährungsabschätzung zur Bestimmung von Evakuierungsradien anhand von 3D-Druckwellenberechnungen und deren Ausbreitung stellen Wolfgang Süß und Rainer Vogel auf dem SENSYS-Stand die Handsonde SBL10 mit den aktuellen Funktionen des PDAs vor. Zusammen mit dem Dienstleister CRN werden zudem die MagDrone für luftgestützte magnetische Untersuchungen nebst der magnetischen Referenzstation MagBase präsentiert. Bereits in Bad Kissingen wurde das neue Bohrlochsystem MAGNETO BM2 eingeführt. Mittlerweile ist der Funktionsumfang weiter gewachsen und umfasst auf dem zugehörigen PDA eine Planungssoftware für Bohrlochmessungen nebst Vorlagen für Bohrlochraster und -kreise.