EMD2 TDEM-Messgerät

EMD2 TDEM-Messgerät

Das EMD2 ist ein aktives und hochempfindliches System für die flächenhafte Detektion von Metallen auf Grundlage des Verfahrens „Time Domain Electromagnetics“ (TDEM).

Übersicht

Sensortyp:
Magnetometer
Anwendungstyp:
Kampfmittelbeseitigung, Archäologie, Geophysik & Geologie

Beschreibung

Das EMD2 ist ein aktives und hochempfindliches System für die flächenhafte Detektion von Metallen auf Grundlage des Verfahrens „Time Domain Electromagnetics“ (TDEM).

Es eignet sich hervorragend zur elektromagnetischen Kartierung mittelgroßer Areale in der Kampfmittelsuche, Geophysik oder Archäologie. Die drei Differenzspulenpaare ermöglichen gegenüber konventionellen Aktivsystemen eine hohe räumliche Auflösung zur besseren Objekttrennung. Die Messdaten werden mit der kompakten EMD2-Elektronik digitalisiert und erfasst.

Der feldtaugliche PDA erlaubt die Einbindung eines DGPS und damit die freie Navigation im Feld. Die gelaufenen Spuren (Profillinien) werden direkt auf dem PDA dargestellt und georeferenziert gespeichert. Alternativ kann das System zur Aufzeichnung der Messdaten ohne GPS eingesetzt werden.

Die Auswertung der erfassten Messdaten erfolgt am PC mit der Software MAGNETO®.

Das gesamte Messsystem ist einfach zerlegbar und zeichnet sich durch seine robuste, feldtaugliche Mechanik aus.

Spezifikationen

Allgemeine technische Daten 
Spannungsversorgung12 V Blei-Gel-Akku
Gewicht des Messsystems (mit Radsatz)ca. 20 kg
Abmessungen des Trägers
Längeca. 2 m
Breite (inkl. Radsatz)ca. 1.6 m
Höhe (inkl. Radsatz)ca. 1m
Spulenkonfiguration EMD2
Spulen1 Sendespule (unten)
3 Empfangsspulen (unten)
3 Empfangsspule (oben)
Spulengröße (Sendespule)1.2 x 0.8 m
Spulengröße (Empfangsspulen)0.4 x 0.4 m
Messkonfiguration
Impulsfrequenzca. 610 Hz
Messbereich0-10,000 mV
Spulenabstand vertikal0.64 m
Sondierbreite1.2 m
Sondierfläche je Tagca. 10,000 m2

Dokumente

Service und Kontakt

Ihre Produktanfrage

Product: EMD2 TDEM-Messgerät

Allgemeines Produktanfrage-Formular DE: