MonSX mit neuen Funktionen

SENSYS MonSX Datenaufzeichnung auf dem PDA
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

MonSX mit neuen Funktionen

Mit der aktuellen MonSX Version 01.02-14 für die Handsonde SBL10 und die Bohrlochsysteme der BM2-Reihe wurden eine Reihe neuer Funktionen umgesetzt.

Neben einer verbesserten Projektansicht mit Flächen- und Bohrlochfeldern, können Bohrlochreihen nun richtungsorientiert geplant werden (siehe Bild einer horizontalen Bohrlochreihe). Über eine Bohrlochplan-Datei können neben Positionen auch die Tiefen geplanten Bohrlöcher importiert werden. Des Weiteren kann nach einer Messung flexibler entschieden werden, welches Bohrloch als Nächstes gemessen werden soll.

Eine der größten Neuerungen ist die verbesserte Tiefenverortung der 3-Achs-Bohrlochsonden, um die Messungen ohne weitere externe Tiefengeber dennoch präzise und effizient durchzuführen.

Das waren nicht genug Informationen? Dann schreiben Sie uns gern!

Wenn Sie keine NEWS mehr von uns verpassen wollen, würden wir uns freuen, wenn Sie SENSYS in den Social Media Kanälen folgen.

Sie finden uns auf Facebook | Instagram | LinkedIn | YouTube