Auf dem Weg zu bundeseinheitlichen Standards (in der Kampfmittelräumung)

Heute und morgen findet im Kronprinzenpalais, Berlin die Kampfmittelfachtagung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) statt. Unter dem Motto “Auf dem Weg zu bundeseinheitlichen Standards” kommen die deutschen Akteure des Marktes zusammen und referieren und diskutieren zu diversen Themen. Neben der Güteschutzgemeinschaft GKD Kampfmittelräumung und dem Ingenieurtechnische Verband für Altlastenmanagement und Flächenrecycling e.V. (ITVA), sowie den einschlägigen Arbeitshilfen Kampfmittelräumung hat SENSYS bereits bei der Ausarbeitung von zwei DIN-Teilen (DIN 54145-1 und DIN 54145-2) mitgewirkt, um die Qualität und deren Nachweisbarkeit / Rückführbarkeit der eingesetzten Suchgeräte abzusichern.

Wir sind gespannt, was die BImA als eine der größten Flächeneigentümern Deutschland für weitere Qualitätshebel ins Spiel bringt, um Prozesse, die Einführung neuer Methoden zu optimieren, aber auch einheitlich kritisch prüfbar zu machen.

Mit dabei sind unsere langjährigen Kunden, wie Norbert Chwaltzyk von der WIWA Kampfmittelräumung, Bernd Minkler von CRN und viele viele andere.

#SENSYS #Magnetometer #sensysmag