2020 – Neue Schulungstermine vor Ort bei SENSYS

Uns erreichten viele Anfragen zu unseren hausinternen Schulungen. Darum haben wir uns Gedanken gemacht wie wir diese bis auf Weiteres gestalten müssen und werden. Dazu gehört es Raum für Abstände zu gewährleisten, einen Mundschutz zu tragen, Desinfektionsmittel frei zur Verfügung zustellen und das gesamte SENSYS Kollegium möglichst separat von den Schulungsteilnehmern zu halten.

In diesem Rahmen möchten wir unseren Kunden und allen Schulungsinteressenten ab dem 16. Juli neue Termine zu den Themen Bohrloch- und Flächensondierung anbieten.

Ihre Fragen sind unsere Mission!

  • Was ist der Unterschied zwischen einem Vertikal Gradiometer und einem Doppel-3Achs-Magnetometer?
  • Kann ein Vertikal Gradiometer und ein Doppel-3Achs-Magnetometer in einer horizontalen Messung eingesetzt werden?
  • Was ist eigentlich ein Doppel-3Achs-Magnetometer?

Wir lassen keine Fragen offen und schulen jeweils zu Flächen- und Bohrlochsondierungen.

Die anhaltend gefragten Themen Flächen- und Bohrlochsondierungen werden jeweils in einem zweitägigen Kurs von der Methode, über Detektion, bis hin zu eigenen Messungen und resultierenden Auswertungen, detailliert beleuchtet. Unsere Experten weisen auf Besonderheiten hin und gehen auf mögliche Sonderfälle ein. Die Kurse dienen somit dem allgemeinen Verständnis, liefern Information zu Neuerungen und festigen bereits erlangte Grundlagen.

Im 2 tägigen Schulungspaket enthalten sind:

  • Schulungsunterlagen
  • Teilnehmerzertifikat
  • Getränke während des Kurses
  • Mittagessen

Termine:

Sollten Sie an keinem der Termine Zeit finden möchten wir Sie hiermit gern darauf aufmerksam machen, dass wir nach vorheriger Absprache in der Regel individuelle Schulungen anbieten.

Ihre Anmeldung nehmen wir gern hier auf unserer Homepage/Schulungentelefonisch und via Email entgegen.

Wussten Sie, dass SENSYS sich vergrößert hat? Sehen Sie auf den unteren Bildern wie der neue Schulungsraum aussieht. 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr SENSYS-Team

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Beitrag. Wenn Sie keine NEWS mehr von uns verpassen wollen, würden wir uns freuen, wenn Sie SENSYS in den Social Media Kanälen folgen.

Sie finden uns auf Facebook | Instagram | LinkedIn | Twitter | YouTube